Symphonia Classic

10. September 2021
Gemeindesaal Aadorf

11. September 2021
Presswerk Arbon

12. September 2021
Aula PMS Kreuzlingen

Symphonia Classic in Arbon

Wir sind endlich wieder da! Die diesjährige «Symphonia Classic» bedeutet für das Symphonische Blasorchester Kreuzlingen hoffentlich den Neustart in eine postpandemische Zeit. Genau ein Jahr ist es her, seit dem das Orchester zum letzten Mal den Saal mit Musik zum Klingen brachte. Doch wir bleiben unserer Linie auch in Zukunft treu, Das Symphonische Blasorchester Kreuzlingen bringt das Erlebnis eines klassischen Konzertes in den ganzen Kanton Thurgau. Unter der Leitung seines Dirigenten Stefan Roth konzentrieret das SBO Kreuzlingen in diesem Jahr an den drei Thurgauer Konzertorten Aadorf, Arbon und Kreuzlingen.

Als Gastsolist konnte das Symphonische Blasorchester Kreuzlingen den spanischen Oboisten Jordi Bertran-Sastre verpflichten. Er ist Oboist der Südwestdeutschen Philharmonie in Konstanz und trat als Solist bereits in verschiedensten Ländern Europas als Solist auf. Jordi Bertran-Sastre spielt Ferrer Ferrans märchenhaftes Werk «El Bosque Magico».

Diesem Solo-Konzert vorangestellt werden die beiden Werke «Revived» von Christiaan Janssen und «Variations on America» von Charles Ives. Christiaan Janssen bekam die Aufgabe, ein Werk zu schreiben, das sowohl in verschieden grossen, pandemiekonformen Besetzungen als auch mit einem ganzen Orchester aufführbar sein muss, Nomen est Omen, so hoffen wir, denn Revived heisst auf deutsch Wiederbelebt. Charles Ives fünf abwechslungsreiche Variationen über der Hymne «America - My Country, 'Tis of Thee» zeigen sowohl seinen Humor als auch seine kompositorische Genialität. So lässt er die Hymne, übrigens ebenfalls die Nationalhymne unseres Nachbarlandes Liechtenstein, in jeder Variation in einem neuen Kleid erscheinen.

Den zweiten Konzertteil bildetn die «Armenischen Tänze» von Alfred Reed und Philip Sparkes überraschungsvolle "Dance Movements", bei denen übrigens ein Satz nur für die Holz- und ein Satz nur für die Blechbblasinstrumente geschrieben wurden. Pandemiekonform eben.

Das Symphonische Blasorchester Kreuzlingen freut sich bereits jetzt auf ein gemeinsames Konzerterlebnis mit Ihnen.

Gastsolist Milan Rericha
 

Hauptsponsor