Galakonzert des Landespolizeiorchesters Brandenburg

Konzertdaten

Freitag 23. Mai 2014
Kulturzentrum Dreispitz, Kreuzlingen
Konzertbeginn: 20:00 Uhr
Saalöffnung: 19:00 Uhr

 

Konzertprogramm

Candide Ouverture | Leonard Bernstein
T-Bone Concerto | Johan de Meij
  I Rare
  II Medium
  III Well Done

PAUSE - Verpflegungsmöglichkeit im Foyer

West Side Story | Leonard Bernstein
42nd Street | Harry Warren
Ein Amerikaner In Paris | George Gershwin

anschliessend BAR / Cüpli-Bar

 

Das Landespolizeiorchester Brandenburg

Das Landespolizeiorchester Brandenburg ist das Berufsblasorchester der Polizei des Landes Brandenburg. 45 Musikerinnen und Musiker sorgen gemeinsam mit dem Orchesterleiter Christian Köhler und seinem Stellvertreter Jürgen Bludowsky dafür, die über 200 Auftritte pro Jahr zu einem Kultur- und Bildungserlebnis für jedermann werden zu lassen.

Das Landespolizeiorchester, das den Vergleich mit anderen führenden Orchestern in Deutschland nicht zu scheuen braucht, gehört zu den aktuell am stärksten nachgefragten Orchestern aller Länderpolizeien der Bundesrepublik.

Seinen Sitz hat das Orchester in der Landeshauptstadt. Selbstverständlich ist es aber das Orchester aller Brandenburgerinnen und Brandenburger – gleich welchen Alters und unabhängig vom Wohnort – und daher in allen Landesteilen genauso präsent wie in Potsdam. Vom grossen, sinfonischen Blasorchester über eine Combo mit Jazz - spezialisten bis hin zu jeder nur erdenklichen kammermusikalischen Bläserbesetzung, die Musikerinnen und Musiker sind vielseitig, in jeder Stilrichtung zu Hause und pflegen dabei die Tradition genauso wie das Moderne. Bläsermusik hat auf preussischem Boden immerhin eine über 500-jährige Vergangenheit, diese gilt es zu pflegen, zu fördern und auf höchstmöglichem Niveau weiterzuentwickeln.

 

Impressionen Galakonzert LPO