SBO Blog

Generalversammlung 2019 des SBO Kreuzlingen

04.03.2019

22. Ordentliche Generalversammlung des Symphonischen Blasorchesters Kreuzlingen

Am 27. Februar 2019 fand in den Räumlichkeiten der Jugendmusikschule Kreuzlingen die 22. ordentliche Generalversammlung des Symphonischen Blasorchesters Kreuzlingen statt. Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass bei dieser Gelegenheit neun neue Mitglieder in den Verein aufgenommen werden konnten. Das Symphonische Blasorchester Kreuzlingen zählt damit 66 Aktivmitglieder.  In personeller Hinsicht gibt es zudem als weitere positive Neuigkeiten zu berichten, dass sich Daniel Gubler neu als Vizedirigent zur Verfügung stellt und Rechtsanwalt Rolf Bickel als neues Mitglied der Rechnungsprüfungskomission gewählt wurde.

Die grossen Themen des Abends waren zweifellos die Leistungsvereinbarung mit dem Kanton Thurgau, die strategische Ausrichtung des Vereins und die Reise nach Hong Kong und Singapur im Jahr 2020. Petra Roth informierte über den Strategiefindungstag vom 16. Dezember 2018, die Ergebnisse ihrer Masterthesis und ihres Integrationsprojektes sowie über die nächsten strategischen Schritte. Anschliessend stellte das OK von „SBO Worldwide“ Details zur geplanten Reise nach Hong Kong und Singapur vor. Bei der anschliessenden Abstimmung stimmten die Vereinsmitglieder einer Reise in den Osten erfreulicherweise ohne Gegenstimmen zu. Ebenfalls ohne Gegenstimme Ja gesagt hat der Verein zu einer Teilnahme am Eidgenössischen Musikfest in Interlaken im Jahr 2021.

Die Vereinsleitung bedankt sich bei allen Mitgliedern für das grosse Vertrauen und freut sich auf das kommende Vereinsjahr!

Bachelor Examenskonzert Riccardo Döringer

04.03.2019

Das SBO Kreuzlingen als Prüfungsorchester - Bachelorkonzert von Ricardo Döringer

Am vergangen Samstag, 2. März 2019, stellte sich das Symphonische Blasorchester einer ganz besonderen Herausforderung: Es stellte sich als Prüfungsorchester für einen Bachelor-Abschluss zur Verfügung. Beim Bachelor-Absolventen handelte es sich um Ricardo Döringer, der in der Klasse von Prof. Maurice Hamers am Leopold-Mozart-Zentrum an der Universität Augsburg einen Bachelor in Blasorchesterleitung absolvierte.

Das Examen bestand aus drei Teilen:

  1. Aufführung eines vorgängig erarbeiteten Konzertprogramms
  2. Lehrprobe (Blattlesen und 30-minütige Probe eines neuen Stücks)
  3. Aufführung einer eigenen Transkription

Ricardo Döringer bestand seinen Bachelor-Abschluss erfolgreich und das Orchester wurde von der Fach-Jury und insbesondere von Prof. Maurice Hamers mehrmals in den höchsten Tönen gelobt.

Das Symphonische Blasorchester Kreuzlingen gratuliert Ricardo Döringer zu seinem Bachelor-Abschluss, dankt für diese wertvolle und spannende Erfahrung und wünscht ihm auf seinem beruflichen und privaten Weg alles Gute!

SBO Strategiefindungstag mit Petronella Vervoort

16.12.2018

Das Symphonische Blasorchester Kreuzlingen will neue Ziele setzen.

Das Symphonische Blasorchester Kreuzlingen hat sich in den vergangenen Jahren sowohl musikalisch als auch organisatorisch stark gewandelt, ist gewachsen und hat die im Jahren 2014 gesetzten zehnjahres Ziele bereits in der Hälfte der Zeit erreicht. Deshalb ist es nun an der Zeit, die bisherige Strategie zu überprüfen und sich für die kommenden Jahre neue Ziele zu setzen, um eine stetige Weiterentwicklung zu garantieren und weiterhin erfolgreich in die Zukunft zu schreiten.

Am Sonntag, 16. Dezember 2018 fand deshalb im Unternehmerforum & Kongresszentrum Lilienberg der erste Strategiefindungstag des Symphonischen Blasorchesters Kreuzlingen statt, bei dem sich insgesamt vierzehn Teilnehmer einen ganzen Tag intensiv mit der Zukunft des Vereins befassten.

Für die Hauptleitung des Strategiefindungstages konnte Petronella Vervoort gewonnen werden. Seit 1. August 2018 Geschäftsführerin der Ernst Schmidheiny Stiftung, verantwortete sie bis Sommer 2018 an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) unter anderem die Bachelor- und Masterstudiengänge International Management und den Master of Advanced Studies Business Administration und übt diverse Beratungsmandate in den Bereichen strategisches Management und Unternehmensentwicklung aus. Als Co-Referentin fungierte unser Vereinsleitungsmitglied Petra Roth, welche ihre Masterthesis «Business Development für leistungsorientierte Vereine in der Schweiz am Beispiel
des Symphonischen Blasorchesters Kreuzlingen» unter der Betreuung von Petronella Vervoort verfasste und den Strategiefindungsprozess aktiv begleitet.

An diesem hochspannenden Tag konnten viele neue Eindrücke und Erkenntnisse gesammelt werden, woraus in einem nächsten Schritt nun die Analyse und Aufarbeitung der Ergebnisse erfolgt. Die neu definierte strategische Entwicklung für das Symphonische Blasorchester Kreuzlingen soll ein erfolgreiches Fortbestehen des Vereins gewährleisten.

Ein herzlicher Dank gebührt allen engagierten Teilnehmenden des Strategiefindungstages und insbesondere Petronella Vervoort, welche mit ihrer charmanten Art und enormen Kompetenz einen wesentlichen Beitrag zur erfolgreichen Weiterentwicklung des Symphonischen Blasorchesters Kreuzlingen beigetragen hat.

Waldhorn Masterclass mit Valentin Eschmann

18.03.2017

Am Samstag, 18. März 2017 fand in den Räumlichkeiten der Jugendmusik Kreuzlingen eine ausgebuchte Waldhorn-Masterclass mit Valentin Eschmann, dem Solisten der diesjährigen Konzertreihe Symphonia Classic des Symphonischen Blasorchesters Kreuzlingen, statt. Valentin Eschmann ist mit Engagements u.a. in München, Salzburg, Asien und Australien einer der erfolgreichsten Hornsolisten seiner Generation.

Insgesamt 13 begeisterte Waldhornistinnen und Waldhornisten nutzten die Gelegenheit, vom Berufsmusiker wertvolle Tipps zu erhalten. Nach einer Einführung im Bereich Atmung, Kraft und Ansatzpflege präsentierte Valentin Eschmann nützliche Hilfsmittel wie beispielsweise Druckmesser und Atemlufttrainer. Anschliessend kam jeder Teilnehmende in den Genuss einer Einzellektion, in welcher auch die vorgestellten Hilfsmittel zum Einsatz kamen. Auf eindrückliche Art und Weise brachte Valentin Eschmann mit wenigen Inputs das Potential jedes Teilnehmers zutage und sorgte mit einfachen Übungen immer wieder für imposante Vorher-Nachher-Effekte.

Bei einem gemeinsamen Mittagessen erhielten die Teilnehmer die Gelegenheit, sich in zwanglosem Rahmen mit dem Berufsmusiker auszutauschen. Abgerundet wurde die Masterclass durch das gemeinsame Einüben eines acht-stimmigen Werkes. Stefan Roth übernahm hierfür die musikalische Leitung. Der Klang des Horn-Ensembles war gewaltig und verkörperte die Hauptbotschaft der Masterclass, welche sich im Verlauf des Tages immer deutlicher herauskristallisiert hatte: «In jedem Teilnehmenden steckt grosses Potential, dieses gilt es zu nutzen!»

Neujahrsapero der Stadt Kreuzlingen

08.02.2016

Nette Werbung für den Auftritt unseres Brass Quintetts am Neujahrsapero der Stadt Kreuzlingen.

Vielen Dank unserem Hausfotografen Reto Bollinger und der Stadtverwaltung Kreuzlingen.

Erstkommunion kath Kirche St. Ulrich & Afra, Kreuzlingen

14.04.2015

Am vergangenen Sonntag durfte des Symphonische Blasorchester Kreuzlingen 28 Erstkommunikanten auf ihrem Weg zur Kirche begleiten.

Anschliessend an die heilige Messe durfte das SBO Kreuzlingen die Gottesdienstbesucher mit einem kleinen Konzert im katholischen Kirchgemeindehaus erfreuen.

CD-Aufnahmen von «La Passió de Crist»

22.03.2015

Am vergangenen Wochenende fanden die CD-Aufnahmen für die Symphonie «La Passió de Crist» mit Markus Huser von Huser Records statt. Die CD wird an unseren Konzerten und ab Montag, 30. März unter www.huserrecords.ch oder www.sbo-kreuzlingen.ch erhältlich sein.

Lassen Sie sich dieses Konzertereignis nicht entgehen und seien Sie an der Thurgauer Erstaufführung von «La Passió de Crist» dabei. Tickets können Sie online oder an der Abendkasse erwerben. Wir freuen uns auf Sie!

Bläserensemble mit Alt-Bundesrat Samuel Schmid und Divisonär Hans-Peter Kellerhals

03.10.2014

Seit vielen Jahren begleitet ein Kreuzlinger Bläserensemble den frühmorgendlichen ökumenischen Gottesdienst des Schwaderlohschiessens. Auch zur 69. Ausgabe wurde der Tradition kein Abbruch getan und zum ersten Mal durfte das Ensemble den neuen Namen "Symphonisches Blasorchester Kreuzlingen" am Schwaderlohschiessen präsentieren.
Ob Alt-Bundesrat Samuel Schmid aus diesem Grund am Gottesdienst teilnahm, wissen wir aber nicht. Auf jeden Fall waren Divisonär Hans-Peter Kellerhals (Kommandant Ter Reg 4) und Samuel Schmid begeistert von der musikalischen Umrahmung und sofort bereit für ein Gruppenfoto mit dem Bläserensemble vor die Kameras zu treten.

Hochzeit Manu & Markus Gross

16.08.2014

Die Hochzeit von Manuela & Markus Gross vom 16.08.2014 durften wir musikalisch umrahmen. Natürlich durfte die Braut auch noch den Taktstock schwingen. Der Bräutigam schlug in der Zwischenzeit bei den Schlagzeugern auf die Pauke. Ein anschliessendes Gruppenfoto durfte natürlich auch nicht fehlen. :-)

Wir wünschen Manuela & Markus für die Zukunft alles Gute!